Wetterschau am Mittwoch

Schauer, örtlich Gewitter, windig

Unter den Fitichen von Tief PETER gab es mit der bei uns eingeflossenen Höhenkaltluft vor allem am Nachmittag immer wieder Schauer, örtlich gar mit Blitz und Donner. Dazu wehte ein recht böiger und frischer Südwestwind.

Tief PETER zieht in den kommenden Stunden nordostwärts nach Skandinavien, ein weiteres Randtief namens QUENTINO erreicht uns mit seinen Fronten dann Morgen am Abend. Hoch LISBETH über dem Südwesten Europas versucht zwar, Ihren Einfluß auf unser Wetter auszuweiten, sie hat es im Bereich der Frontalzone, die ziemlich genau über Deutschland verläuft aber ziemlich schwer. Vor allem der Süden Deutschlands dürfte in den kommenden Tagen von diesem Hoch profitieren.

Bis in die Nacht hinein fallen immer wieder Schauer, am Nachmittag kann sich auch nochmals ein Gewitter zeigen. Die Temperaturen liegen bei einem stark böigen Südwestwind bei 13 Grad, in der Nacht kühlt es auf 9 Grad ab.

Morgen fallen bei wechselnder Bewölkung weitere Schauer, die Intensität dürfte gegenüber heute aber nachlassen. Bei Höchstwerten um 12 Grad weht ein mäßiger, zeitweise auch stark böiger Wind aus westlichen Richtungen.

Zum Wochenende wärmer bei einem Mix aus Sonne und Wolken, Sonntag örtlich bis 25 Grad möglich.

Kommt gut in den Feierabend.

Euer Frank von WSM.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: