Westfalenwetter bis Donnerstag – 2. Mai

Guten Abend aus Ahlen.

Habt Ihr den 1. Mai genutzt? Ich hoffe es, den Morgen setzt ein markanter Wetterwechsel ein… es wird deutlich kälter und unbeständiger. Schuld ist Tief WERNER in Verbund mit Tief VALENTIN über Nordosteuropa und ein Hoch über der Biskaya. Staffelweise geht es bis zum Wochenende mit einfließender kalter Höhenluft aus dem Polarkreis deutlich runter mit den Temperaturen. In der Höhe liegt die Temperatur dann stellenweise bei -40 Grad (5-6 km Höhe).

Heute hat sich der vorhandene Hochnebel doch hartnäckiger gehalten als gedacht, erst ab dem späten Mittag hat die Sonne es geschafft, die graue Brühe weg zu bruzzeln. Anschließend war uns aber ein freundlicher Tag vergönnt, die Höchstwerte liegen bei 17 Grad.

Die kommende Nacht bleibt meist klar, örtlich kann sich Nebel bildn. Die Tiefstwerte liegen bei 5 Grad.

Morgen ist es im Tagesverlauf zunehmend stark bewölkt, später kann es auch gebietsweise schauerartig regnen. Die Höchstwerte liegen Morgen bei 15 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger westlicher Wind.

Freitag hinter der Kaltfront meist stark bewölkt, nur örtlich etwas Regen, dabei aber nur noch Höchstwerte um 10 Grad.

Samstag in einfließender Höhenkaltluft immer wieder Schauer und Gewitter (örtlich mit Graupel), Höcjhstwerte nur bei 9 Grad, nachts bei Aufklaren dann Frostgfahr! Stark böiger Nordwestwind.

Macht Euch noch einen schönen 1. Mai.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s