Wetter-Telegramm bis Dienstagabend (29.01.)

Keine Kommentare

Kommende Nacht Frost und Glätte

Guten Abend aus Ahlen.

Ein ungemütlicher, ein nasskalter Tag liegt hinter uns. Im Bergland wintert es bei Schneehöhen zwischen 30 und 50 cm zunehmend ein, in den Niederungen kann zumindest in der Nacht etwas Schnee fallen.

Tief Martin liegt inzwischen über der Ostsee, hinter seiner okkludierenden Front dreht die Strömung allgemein auf nordwestliche Richtungen, womit zusehends kältere Meeresluft zu uns gelangt. In der Nacht kann es so auch im Flachland bei leichtem Frost Glätte durch Überfrieren oder geringen Schnee geben, allgemein lassen die Niederschläge ab dem Abend nach, örtlich kann es auch auflockern. Die Luft kühlt auf -2 Grad ab. Der stark böige West- bis Nordwestwind lässt allgemein nach.

Morgen macht sich leichter Zwischenhocheinfluss bemerkbar, es fallen nur vereinzelt leichte Niederschläge, im Münsterland als Schneeregen, im Warsteiner und Arnsberger Raum als Schnee. Dort auch am Tage Glätte durch Schnee. Die Höchstwerte liegen im Flachland bei +2 Grad, im Bergland bei 0 Grad.

Es weht ein schwacher bis mäßiger Südwestwind.

Euch einen ruhigen Abend.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s