Wetter-Telegramm bis Donnerstagabend (17.01.)

Keine Kommentare

Ein Hauch von Winter

Guten Abend zum Wetter-Telegramm.

Zum heutigen Wetter muss ich ja nicht viel verlieren. Zu gestern hat sich nichts geändert… trüb, bedeckt und windig. Das ändert sich aber ab der kommenden Nacht.

Denn dann überquert uns die Kaltfront von Tief HINNE. Dahinter folgt kältere Luft. Im weiteren Verlauf baut sich Hoch BRIGIDA über uns auf, damit bekommen wir mehr Sonnenschein und auch einen Hauch von Winter.

In der kommenden Nacht setzt aus Nordwesten Regen ein, der im Sauerland in Schnee übergeht, es weht ein stark böiger Westwind. Die Tiefstwerte liegen bei +2 Grad, in den höheren Lagen des Sauerlands um 0 Grad, dort kann es glatt werden.

Morgen ist es zunächst bedeckt und es regnet zeitweise, später in Schauer übergehend. Zuerst im Bergland als Schnee, ab dem Nachmittag auch im Münsterland Schnee- und Graupelschauer, örtlich auch ein kurzes Gewitter. Die Höchstwerte liegen bei +3 Grad.

Es weht ein mäßiger Südwestwind, später auf West drehend, in Schauernähe sind einzelne starke Böen möglich.

In der Nacht zu Freitag weitere Schauer, meist als Schnee, Temperaturrückgang bis auf -3 Grad. Es besteht überall Glättegefahr duch Überfrieren oder Schnee.

Zum Wochenende freundlicher, Sonne mit Wolken, nachts Frost um -3 Grad, tagsüber Höchstwerte um 3 Grad.

Dazu mehr in unserer 7 Tage Wetterschau.

Euch einen schönen Abend.

Euer Frank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s