Regionalwetter für Samstag, 05.01.2019

Keine Kommentare

Trüb, bedeckt, regnerisch

Guten Morgen.

An der Wetterlage hat sich nichts geändert. Zwar schwächelt Hoch ANGELA etwas, bleibt aber zusammen mit Tief ANDRE wetterbestimmend. Mit einer nördlichen bis nordwestlichen Strömung wird mit der Warmfront von Andre feuchte und mildere Luft zu uns geführt. An den Alpen kommt es durch die Nordströmung zu einer ausgeprägten Staulage, so dass es nördlich des Alpenhauptkamms, begünstigt durch Warmluftadvektion (Aufgleitniederschläge), zu teils unwetterartigen Schneefällen (bis Sonntagabend stellenweise bis zu 2 m Schnee erwartet) kommt.

Davon merken wir hier in der westfälischen Bucht nicht viel. Bei uns macht sich Nordseeluft bemerkbar. So bleibt es heute trüb und bedeckt, meist regnet es leicht bis mäßig. Dazu erreichen wir heute 7 Grad Tageshöchstwerte. Der Wind weht mäßig, zeitweise stark böig mit Böen bis 45 km/h (Bft 6) aus Nordwest.

In der Nacht zum Sonntag bleibt es bedeckt und es fällt weiter zeitweise Regen, die Tiefstwerte liegen bei 6 Grad.

Morgen vor allem im Sauerland und Richtung Ostwestfalen noch zeitweise Regen, in den übrigen Gebieten auch trockene Abschnitte. Die Höchstwerte liegen weiter bei 7 Grad.

In der neuen Woche geht es zunächst mild weiter, Dienstag und Mittwoch könnte es sehr stürmisch werden, danach gehen die Temperaturen wieder zurück.

Kommt gut durch den Schweinesamstag.

Frank für WSM.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s