Wettervorhersage Samstag, 07.12.2019

Wetterlage

Nasses und windiges 2. Adventwochenende

Heute bestimmt zunehmend die Warmfront von Tief RUDI unser Wetter

Zunächst nachlassende Niederschläge, ab der Nacht wieder vermehrt schauerartige Niederschläge, zudem neuerlich Windzunahme! Morgen Sturmböen möglich!

Aussichten

Vor der Warmfront von Tief RUDI… ja das Tief kommt ohne rote Nase zu uns, kann sich das Wetter heute am Tage etwas beruhigen. Zwar kann es immer mal wieder etwas regnen, die großen Mengen kommen aber nicht zusammen. Mit Höchstwerten um 8 Grad ist es sehr mild, dazu weht ein lebhafter Südwestwind, der am Nachmittag vorübergehend nachlässt.

Die Nacht bleibt zunächst trocken aber bedeckt, am frühen Morgen zieht mit der nächsten Front ein Niederschlagsgebiet von West nach Ost durch Westfalen. Im Tagesverlauf gehen die Niederschläge hinter der Kaltfront in Schauer über. Mit Höchstwerten um 10 Grad wird es noch etwas milder. Morgen besteht STURMGEFAHR, der frische Südwest- bis Westwind hat stürmische Böen bis 70 km/h im Gepäck, im Bergland und in exponierten Lagen sind einzelen Sturmböen nicht ausgeschlossen. Also Morgen Aufpassen!

Wir wünschen Euch einen stressfreien 2. Adventsamstag! Und keine Hektik bitte!