Wettervorhersage Samstag, 19.01.2019

Winter dreht auf!

Guten Morgen.

Zunächst möchte ich etwas in eigener Sache loswerden. Mir ist es gelungen zwei neue Partner für WSM zu gewinnen. Dazu werde ich Euch mehr im Verlauf des Tages schreiben. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Werbepartnern.

Zum Winterwetter. Ein tolles Wochenende steht uns bevor. Viel Sonne, dazu winterliche Temperaturen. Und auch wenn es die Mildlinge unter Euch noicht gerne lesen, der Winter ist gekommen um zu bleiben. Stand heute wohl für mindestens 14 Tage. Und am Dienstag könnte es dann sogar weiß werden.

Wir starten mit -4 Grad in den Tag, nur Richtung Sauerland liegen die Temperaturen auch bei -8 Grad (Warstein). Aktuell ziehen dünne Wolkenfelder durch. Diese stören den freundlichen Charakter aber nicht. Ab dem Mittag wird die Sonne sich verstärkt durchsetzen können, dann gehen die Temperaturen auch in den leicht positiven Bereich (maximal heute +2 Grad). Der schwache Wind kommt aus Ost bis Südost.

Hoch BRIGIDA mit Schwerpunkt über Osteuropa hält auch in den kommenden Tagen die Wolken auf Distanz, bis Montagabend bleibt es oft sonnig, nachts knackig kalt, tagsüber mit leichten Plusgraden. Dienstag nähert sich dann aus Westen eine Front, sie könnte dann Schnee für uns im gepäck haben. Eine Milderung setzt nicht ein, der Winter setzt sich bei uns fest. Zwar sieht es dann wolkiger aus, tagsüber erreichen wir dann aber nur noch 0 Grad, nachts werden die Werte zunächst bei -3 Grad liegen. Mehr Wetter im 7 Tage-Trend.

Dienstag mit Schnee???

Euch einen sonnigen Samstag, auch wenn es kalt ist.

Euer Frank

Wetter-Telegramm bis Samstagabend (19.01.)

Freundliches Winterwetter.

Guten Abend in die westfälische Bucht.

Na, war das heute ein Wetterchen? Endlich konnten wir die Sonne mal wieder genießen. Und die Sonne wird uns auch durchs Wochenende begleiten, auch wenn zwischenzeitlich mal Wolkenfelder durchziehen. Dazu wird es in den Nächten knackig kalt, am Tage herrschen leichte Plusgrade vor.

Hoch BRIGIDA zieht sich langsam Richtung Osteuropa zurück, uns beeinflussen dann die Wolkenfelder der sih auflösenden Okklusion ILMAR, bevor sich dann anschließend recht schnell neuer Hochdruck breit macht.

Am Abend und in der Nacht ziehen Wolkenfelder durch, oft ist es aber auch klar. es bleibt trocken. Die Tiefstwerte sinken auf -4 Grad ab.

Morgen ist es oft heiter, nur zeitweise ziehen dichtere Wolkenfelder durch, bei Höchstwerten um +2 Grad bleibt es niederschlagfrei. Es weht ein schwacher bis mäßiger Südost- bis Ostwind.

Am Sonntag wenig Änderung, wie es in den kommenden Tagen wird seht Ihr in der 7 Tage-Wetterschau.

Kommt gut ins Wochenende.

Euer Frank