Schnee, später Regen – Wettervorhersage Sonntag, 17.01.2021

Sonntagvormittag Winterwonderland, danach milder

Guten Morgen aus Ahlen.

In der Nacht hat es bei Temperaturen leicht unter dem Gefrierpunkt immer wieder geschneit, es liegen überall 2 bis 3 cm Schnee. Passt am Morgen auf, es kann überall glatt sein, entweder durch Schnee oder Schneematsch.

Die inzwischen okkludierte Front von Tief FLAVIU kommt gegen das östlich von uns liegende Hoch CHANA nur zögerlich weiter ostwärts voran, gleichzeitig schwächt sich die Front ab. Hinter der Front fließt mildere Luft zu uns, so dass die Schneefälle im Tagesverlauf von Westen in Regen übergehen. Kurzzeitig ist gefrierender Regen denkbar. Nach Frühwerten von -1 Grad erreichen wir am Nachmittag im Westen der Region (Kreise Coesfeld, Steinfurt, Borken) bereits +3 Grad, dort geht der Schnee recht schnell in Regen über. Weiter östlich dann etwas später. Später lässt der Niederschlag dann ganz nach.

Der Wind weht schwach aus Südwest bis West.

In der Nacht zu Montag fällt weiterer Niederschlag, teils als Regen, teils als Schnee. Vereinzelt kann es nochmals glatt werden, meist bleibt es aber bereits frostfrei.

Montag dicht bewölkt, auflebender Südwestwind aber meist trocken, tags um 4 Grad.

Kommt gut durch den Sonntag und genießt den Schnee!