Kategorie: Das aktuelle Wetter

Regiowetter bis Sonntagabend (06.01.)

Weiter trüb und bedeckt, Morgen nachlassende Niederschläge.

Guten Abend zu Eurem Regiowetter.

Wer heute nicht unbedingt vor die Tür musste, war gut beraten in der warmen Wohnung zu bleiben. Nasskalt, trüb und trostlos, so kann man den Samstag umschreiben. Immerhin ist es mit bis zu 7 Grad etwas milder geworden. Viele Rückkehrer aus dem urlaub stecken in den Alpen im Schnee fest, dort hat es bis jetzt stellenweise über 1m Neuschnee gegeben.

Unser Blockadehoch ANGELA verlagert den Schwerpunkt in die Bretagne, streckt seine Fühler aber mit einem Keil auch bis zu den baltischen Staaten aus. Somit kommt die Luftmasse über Deutschland Morgen zusehens zur Ruhe. Eine Kaltfront über der Nordsee von Tief BENJAMIN greift erst in der Nacht zu Montag mit einer erneuten Intensivierung der Niederschläge auf die Westfälische Bucht über.

In der kommenden Nacht regnet es oft meist leicht weiter, die Temperaturen gehen kaum zurück, liegen in der nacht zwischen 6 und 7 Grad.

Morgen bleibt es trüb und bedeckt, Richtung Ostwestfalen und dem Sauerland kann es noch etwas regnen, die Höchstwerte liegen bei 7 Grad, in den Höhenlagen bei 4 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest.

Euch einen gemütlichen Samstagabend.

Frank von WSM.