Wetter-Telegramm bis Sonntagabend

Weiter trüb-bedeck, regnerisch und windig

Guten Abend in die Westfälische Bucht.

Viel Neues gibt es nicht zu berichten. Der Vormittag heute war ja zumindest weitestgehend trocken, ab und an gab es wenige Tropfen Sprühregen. Ab dem Mittag dann verbreitet Sprühregen oder Regen bei Höchstwerten um 6 Grad. Wetter, das wenig begeistert.

Und so gehts weiter

In der kommenden Nacht regnet es immer mal wieder, mal mehr, mal weniger, die Tiefstwerte gehen auf 5 Grad zurück. Der Wind dreht auf Nordwest und ist mäßig unterwegs, es gibt auch in der Nacht starke Böen.

Morgen, am Sonntag, bekommen wir es zunächst mit der Warmfront von Tief FLORENZ zu tun. Dieses mal wird allerdings der Höhenjet direkt über Deutschland liegen, zudem nimmt der Gradient zwischen dem steuernden Hoch ANGELA westlich Irlands und dem Randtief deutlich zu. Bei bedecktem Himmel regnet es nicht nur immer wieder, auch der Wind nimmt nochmals zu. Vor allem am Nachmittag, mit Passage der nachfolgenden Kaltfront, müssen wir mit stürmischen Böen bis 75 km/h (Bft 8) rechnen. Mit Höchstwerten bis 9 Grad wird es ein sehr milder Sonntag.

Kommende Woche wird es dann deutlich kälter, Montag erreichen wir Höchstwerte um 3 Grad, dazu fallen auch im Flachland zunehmend Schneeschauer, immerhin bestehen dann doch Chancen, die Sonne auch mal wieder zu sehen.

Euch einen schönen Abend.

Euer Frank von WSM.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s